Beachvolleyball in Dresden

Dresden ist mit weit über 30 Plätzen eine Metropole im sächsischen Beachvolleyball. Nicht nur die Smart Beach Tour findet regelmäßig an der Elbe oder auf dem Altmarkt statt, auch kleinere Serien finden sich regelmäßig in der Landeshauptstadt wieder.

Größter Anlaufpunkt ist mit Sicherheit der Citybeach direkt an der Elbe gelegen. Mit 18 Plätzen sowie weiteren Bewegungs- und Chillmöglichkeiten ist es mit Abstand auch der größte Sammelpunkt von Sandvolleyballern. Etwas professioneller geht es auf den Plätzen an der DSC Trainingshalle (Ostragehege) und auf der Forsythienstraße in Gorbitz zu. Dort treffen sich ambitionierte Hallenvolleyballer bis hin zu professionellen Beachteams um sich weiter zu entwickeln. Darüber hinaus gibt es mehrere kleine Plätze in und um Dresden.

Beachvolleyball-Serien in Dresden:

  • DD Beach rund um die Smart Beach Tour auf dem Altmarkt
  • Dresdencup, Beachvolleyball-Liga in Dresden-Gorbitz
  • Freizeit-Beachturniere am Citybeach
  • weitere Turniere in Freital, Langebrück, Pirna und Stolpen.

Beachvolleyballplätze in Dresden

Diese Beachvolleyballplätze können wir in der Landeshauptstadt empfehlen:

  • Citybeach (18 Plätze, Kategorie B-C)
  • Dresdencup-Plätze auf der Forsythienstraße (6 Plätze, Kategorie A)
  • Beachplätze im Ostragehege (4 Plätze, Kategorie A, Magdeburger Straße an der DSC-Trainingshalle)
  • Feriendorf Langebrück (4 Plätze, Kategorie A)
  • hier findest du weitere Beachvolleyballplätze in und um Dresden

Leider hat Dresden derzeit nur einen einzigen Indoor-Beachvolleyballplatz (DSC Trainingshalle) – in Freital sind zumindest noch bis zu 3 Plätze überdacht (nicht im Winter).

Hier eine Auswahl der Turniere im Raum Dresden:

Oktober 2018

MoDiMiDoFrSaSo
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Du willst auf dem Laufenden bleiben, was im sächsischen Beachvolleyball passiert?

Schau bei Facebook rein.